VfR Bad Lobenstein e.V.

EHRUNG FÜR SEBASTIAN MAI

Bernd Schneider, 12.08.2017

EHRUNG FÜR SEBASTIAN MAI

VfR Goalgetter bekommt erneut Torjägerkrone

Vor dem Pokalspiel des VfR Bad Lobenstein gegen den SV 08 Steinach
zeichnete der Thüringer Fußballverband (TFV) den Torschützenkönig
der letzten Saison in der Staffel 1 aus. Diese Ehrung erhielt erneut
Sebastian Mai, der es in der Vorsaison auf 32 Treffer brachte und damit
seinen fernen Widersacher vom SV Germania Ilmenau, Marc Fernando,
wiederum um ein Tor übertraf.

In der 90. Minute des letzten Spieles der Vorsaison traf Sebastian Mai
im Spiel seines VfR Bad Lobenstein gegen Stadtilm zum 6 : 0 und erzielte
mit dem letzten Saisontreffer der Liga das entscheidende Tor zur
Verteidigung der Torschützenkrone. 7 Wochen oder 42 Tage später
eröffnete er mit der 1 : 0 in Teichel und dem ersten Tor der
"11Teamsports" Landesklasse 1 gleich wieder erfolgreich die neue
Saison. Der "Letzte" am alten Jahr und der "Erste" der neuen Saison kann sich
gut vorstellen, auch in dieser Saison wieder um den Spitzenplatz der
Torjägerliste mit zu spielen.

Gerd Meister (rechts), der Staffelleiter der Staffel 1, überbrachte die
Ehrung und gratulierte Sebastian Mai ganz herzlich.


Zurück