VfR Bad Lobenstein e.V.

DEUTLICH UND KLAR

Bernd Schneider, 11.08.2017

DEUTLICH UND KLAR

Köstritzer Landespokal - 1. Hauptrunde

VfR Bad Lobenstein - SV 08 Steinach 8 : 0 ( 4 : 0 )

So deutlich und klar war die erneute Auseinandersetzung zwischen beiden Mannschaften im Landespokal nicht zu erwarten. Denn bis tief in die erste Hälfte war Steinach ein ebenbürtiger Gast, der selbst gute Angriffe vortrug und einen Ball auf den VfR Querbalken setzte. Ein Fehler brachte der VfR in Front. Mai spekulierte auf einen Fehler, der prombt kam und für die Koseltaler die Führung bedeutete (19.) Als dann David Linke den mitgelaufenen Oliver Hölzel mustergültig freispielte, der das 2 : 0 markierte, war das schon fast die Entscheidung. In dieser Torvorbreitung stießen Janek Köcher und Felix Telser so ungelücklich mit den Köpfen zusammen, das beide behandelt werden mussten. Telser konnte mit Kopfverband weiter spielen, Köcher musste in Krankenhaus. Beiden Spielern wünschen wir baldige Genesung und, dass sich die Verletzung als nicht schwerwiegend heraus stellen mögen. In der 45. Minute und der 4. Minute der Nachspielzeit schraubte David Linke das Zwischenergebnis auf 4 : 0 hoch, beide male von Sebastian Mai blendend bedient.

Die zweite Hälfte war seitens des VfR viel Verwaltung, dennoch gelangen noch weitere vier Treffer, die für das Selbstvertrauen und die künftigen Aufgaben nur gut sein können. Die tapferen Gäste versuchten zwar immer wieder, die Abwehr des VfR zu knacken, doch dieses Mal hielt alles dicht.

Spielbericht am Samstag Abend gegen 19 Uhr.

 

 


Zurück