VfR Bad Lobenstein e.V.

DIE KRONE IN LETZTER SEKUNDE

Bernd Schneider, 17.06.2017

DIE KRONE IN LETZTER SEKUNDE

VfR Bad Lobenstein - FSV Blau Weiß Stadtilm 6 : 0 ( 0 : 0 )

Es wurde das erhoffte "Finale Furioso" für den VfR zum letzten Spiel der Saison. Es gibt Mannschaften, die brauchen hierzu die gesamte Spielzeit, dem VfR genügte am Samstag wirklich nur die Endhälfte. Denn das, was sich die Mannschaft für die 140 Fans vorgenommen hatte, zeigte sie im ersten Abschnitt nicht. Hier hätte sogar der Gast mit zwei guten Möglichkeiten in Führung gehen können (2./6.), tat es aber nicht. So schleppte sich das Spiel bis in die Halbzeitpause und viele fragten sich schon, reicht das noch zu Platz 5 oder zum Torschützenkönig der Liga.

Mit der Hereinnahme von David Linke zur Pause und einem wirkungsvollen Vorchecking war plötzlich die Jagd eröffnet. Ganze 40 Sekunden brauchte David Linke, die undruchlässig wirkende Mauer zu knacken (46.), Sebastian Mai erhöhte mit einem Heber keine 60 Sekunden später auf 2:0 (47.). Nun ging Welle auf Welle auf das Stadtilmer Tor. Den Scharfschuss von Markus Baer lenkte David Linke noch ins Netz (52.), bevor der Kampf um die Krone begann. Zunächst legte Oliver Hölzel für Basti Mai auf (73.), dann zimmerte er das Leder aus 18 Metern in den Kasten (79./ unser Foto). Der Zwischenstand aus Saalfeld machte aber noch einen weiteren Treffer notwenig. Und der fiel, als die Uhr 89:20 zeigte ! David Linke hatte schon das fast leere Tor vor sich, doch er legte für seinen Sturmfreund Sebastian Mai noch einmal quer. Das 6 : 0, ein lupenreiner Hattrick oberdrein, besiegelte das Spiel und eine Saison, die mit einem zwischenzeitlichen Durchhänger der Mannschaft auf Grund der anderen Ergebnisse noch Platz 4 bescherte.

Und die Kunde aus Saalfeld kam spät : Aber sie kam ! Sebastian Mai hatte mit seinem Viererpack zum Schluß doch noch die Krone des Torschützenbesten (wieder) mit 32 Toren zum VfR geholt.

Dafür gebührt der Mannschaft allergrößster Respekt !

Spielbericht morgen (nicht vor) 10 Uhr !

 


Zurück